Zum Hauptinhalt springen

Was bedeuten die unterschiedlichen Arten von Mobilitätschancen? - Wissensdatenbank / Erasmus+-Chancen / Erasmus+ funding opportunities and applications - School Education Gateway Support

Was bedeuten die unterschiedlichen Arten von Mobilitätschancen?

Autorenliste
  • Job-Shadowing ist für Studenten, Referendare, Lehrkräfte und anderes Schulpersonal gedacht. Es bietet die Möglichkeit, an einer Gastschule/Gastorganisation im Ausland mit Fachkräften zusammenzuarbeiten, die große Erfahrung mit einer beruflichen Tätigkeit haben, für die sich die Teilnehmer interessieren.
  • Langfristige Lehraufträge eignen sich für Studenten, Referendare und Lehrkräfte. Sie bieten die Möglichkeit, Lehraufträge in einem bestimmten Kompetenz- oder Interessenbereich an einer Gastschule/Gastorganisation im Ausland über einen Zeitraum von 5 Monaten oder länger zu übernehmen.
  • Kurzfristige Lehraufträge umfassen einen Zeitraum von weniger als 5 Monaten.
  • Praktika und Assistentenstellen für Studenten richten sich an Studenten und Referendare. Sie bieten die Möglichkeit, ein Praktikum oder eine Assistentenstelle zu übernehmen.
  • Lehrassistent/-in ist eine Gelegenheit für Lehrkräfte und anderes Schulpersonal zur Übernahme einer unterstützenden Tätigkeit im Unterricht für die Hauptlehrkraft einer Klasse.
  • Sonstige Mobilitätschancen umfassen weitere Optionen wie Beobachtungsbesuche oder Seminare.
Hilfreich Nicht hilfreich

1 von 1 Personen fanden diese Seite hilfreich